Bild: Akademie

Akademie

Absolvieren Sie die Ausbildung zum klassischen Wandmaler in 9 intensiven Seminaren und der abschließenden Malwoche. Der professionelle Unterricht umfasst insgesamt 31 Tage im Zeitraum von rund 1½ Jahren. Sie erlernen Techniken der gegenständlichen Malerei, die Sie sowohl für Wandbilder im Stil des Trompe-l ´œil (Illusionsmalerei), als auch für Arbeiten auf Leinwand einsetzen können.

Akademie — Werde Wandmal-Profi!

Sie sind begabt, haben Talent zu malen? Sie möchten Ihrer Liebe zur Malerei stärker nachgehen?
Ihre Freunde und Bekannten ermuntern Sie, mehr künstlerisch tätig zu sein?
Sie haben schon mal ein Wandbild gemalt, aber Ihnen fehlen Grundlagen, die Sie „von der Pike auf“ erlernen möchten?

Vielleicht ist Wandmalerei genau das Richtige für Sie und die Akademie für Wandmalerei Ihre Chance!

Die klar strukturierten Seminare vermitteln praktische Techniken und künstlerische Fertigkeiten auf professionellem Niveau. Ziel der Ausbildung ist die Fähigkeit der Teilnehmer, illusionistische Wandmalereien für die unterschiedlichsten Räume und Situationen zu planen, zu vermarkten und auszuführen.

Nach 14 erfolgreichen Jahrgängen bieten wir die Ausbildung mit Start im Januar 2021 zum letzten Mal an.

Warum Akademie?

Die eigenen schöpferischen Potentiale entfalten, persönlich weiter kommen, der Freude am Malen mehr Raum schenken, mit Gleichgesinnten eine intensive Zeit erleben… Viele Gründe sprechen für ein Studium an der Akademie für Wandmalerei, denn die Teilnahme bietet besondere Vorteile:

Warum Akademie?

Wer kann teilnehmen?

Die Ausbildung wendet sich an Menschen mit gestalterischer Begabung, die ihre Fähigkeiten auf dem Gebiet der Malerei erweitern möchten. Alter und Beruf spielen dabei keine Rolle. Ihre Motivation kann eine berufliche Perspektive haben, was aber nicht Voraussetzung ist. Sie können allein aus der Freude am Malen zu uns kommen, so dass die Seminare einen kreativen Ausgleich zu Ihrem Alltag darstellen. Fachlich setzten wir voraus: Sensibilität im Umgang mit Farbe und etwas Übung im Malen, Zeichnen und Farbenmischen.

Wer kann teilnehmen?

Was lerne ich?

Ziel der Ausbildung ist Ihre Fähigkeit, selbständig Wandmalereien zu entwerfen und auf professionellem Niveau auszuführen. Abgesehen davon: Das Gelernte lässt sich auch auf Leinwandmalerei in kleineren Formaten anwenden! Sie profitieren also nicht nur als Wandmaler, sondern ganz allgemein als Künstler, der gegenständlich malt.

Was lerne ich?

Seminarplanung

Für die Ausbildungsinhalte, Organisation und Durchführung der Seminare sind Ursula und Martin Benad verantwortlich. Sie werden bei Bedarf von Gastdozenten unterstützt.

Seminarplanung

Termine

Die aktuellen Seminare der Akademie für Wandmalerei, nach Jahrgängen geordnet

Termine

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr für alle 31 Tage beträgt 3.999,- € zzgl. 19% MwSt.*, gesamt 4.758,81 €. Für alle Seminare im 2. Halbjahr 2020 fällt lediglich 16% MwSt. an. Das entspricht einem durchschnittlichen Nettotagespreis von 129,- €. In der Teilnahmegebühr enthalten sind der Unterricht und die individuelle Betreuung, sowie sämtliches Material und Werkzeug, das für die Arbeit im Atelier benötigt wird. Nicht enthalten sind die Kosten für Reise, Unterkunft, Verpflegung.

Teilnahmegebühr

Videos

In den Seminaren der Akademie für Wandmalerei lernst Du Techniken der gegenständlichen Malerei mit Acrylfarben. Wie geht es in den Seminaren zu, wie ist der Ablauf? Und was sagen die Teilnehmer? Die Videos vermitteln davon ein lebendiges Bild. Außerdem lernst Du Ursula und Martin Benad in den Videos kennen und erhältst Antworten auf viele Fragen.

Videos

Broschüre

Die wichtigsten Informationen zur Akademie für Wandmalerei haben wir in einer 16-seitigen Broschüre im Format 9,9 cm x 29,7 cm zusammengefasst. Lade die Broschüre als pdf herunter, oder fordere ein Printexemplar an!

Broschüre

Anmeldung

„Vor eineinhalb Jahren meldete ich mich für ein Seminar im Atelier Benad an. Es sollte nur das eine Seminar sein und nun besuche ich bereits das sechste. In der entspannten Atmosphäre bei den Benads habe mich sofort wohlgefühlt. Der Raum, die Teilnehmer, die heitere Stimmung sind sehr angenehm und kein Vergleich zu allem, was ich sonst in Seminaren erlebt habe.“ Ilse B., Schaufenstergestalterin, Frankfurt, Juni 2019

Anmeldung

Dritte Akademie-Gruppe startet im Januar 2021

Die Akademieseminare, die im Oktober starten, sind ausgebucht. Aufgrund der hohen Nachfrage richtten wir eine dritte Gruppe ein (Gruppe C), so dass noch rund 10 zusätzliche Plätze zur Verfügung stehen. Termine: Grundlagen der Illusionsmalerei: 15.-17. Januar 2021, Gemalter Stein: 26.-28. Febraur, Himmel und Meer: 9.-11. März 2021. Durch eine etwas straffere Seminarfolge liegt Gruppe C mit dem fünften Seminar (Toskanische Landschaft) wieder im Zeitplan der ersten beiden Gruppen, so dass die Teilnehmer dann aus jeweils 3 Terminen für ein Seminar wählen können. Wir bitten alle, die sich neu zur Akademie anmelden, auf den Start im Januar einuzustellen.


Das sagen unsere Teilnehmer:

"Fange nie an, aufzuhören - höre nie auf, anzufangen."
Unter diesem Motto habe ich es gewagt und die Akademie, sowie die mir möglichen zusätzlichen Seminare, besucht.

Schon mit Beginn der ersten Stunde war klar, dass ich damit die richtige Entscheidung getroffen hatte: Ich fühlte mich wohl, in einer Atmosphäre unter Gleichgesinnten. Nach München zu fahren - das war fast wie in den Urlaub zu reisen: Malen mit Freunden und die alltäglichen, strategischen Probleme blieben daheim. Ein Thema, welches mich sonst häufig beschäftigt, der Altersunterschied zwischen unterschiedlichen Teilnehmenden spielte nie eine Rolle.

Im Laufe meiner Zeit an der Akademie lernte ich Ursula Benad als einen unerreichbaren "Mal-Prof." kennen und Martin Benad als wandelndes, pädagogisches Farblexikon - beide mit einem unendlichen Wissenschatz.
Aber letztendlich kann und muss jeder Schüler seinen eigenen Malstil finden - nach dem Erlernen des nötigen handwerklichen Rüstzeuges. Hierbei waren Ursula und Martin Benad unermüdlich, kompetent, geduldig und freundlich an unserer Seite. Nicht nur in der Malerei, wo das künstlerische "gleichmäßig Ungleichmäßige" immer wieder vor das erlernte so gleichmäßige Streichen aus dem Berufsleben gestellt werden muss, sondern auch beim Thema Effizienz und Vermarktung galt der Spruch von Martin Benad: "Fragen Sie uns Alles - wir wollen keine Ratschläge verheimlichen." Diese Offenlegung hat mir sehr imponiert.

Es bliebe noch viel zu berichten - zusammenfassend möchte ich aber noch sagen: Die Illusionsmalerei bleibt "ein weites Feld" - doch mit der exakten Skizze und den perfekt aufeinander abgestimmten, gemischten Farben kann man Alles schaffen.
D A N K E !
Kerstin Kolb, Malermeisterin, Januar 2019

Viele weitere Feedbacks zur Akademie und den Seminaren finden Sie in unserem Gästebuch.

Abschlussarbeiten 2019

Impressionen von den Abschlussarbeiten im Mai 2019

Abschlussarbeiten 2019

Abschlussarbeiten 2018

Impressionen von den Abschlussarbeiten 2018

Abschlussarbeiten 2018