Portal »Seminare »Spachteltechniken

Spachteltechniken

Das neue Seminar mit Spachtelprofi Peter Ziegler

Termin: zurzeit kein Termin geplant
Kosten: ca. 420,- € zzgl. 19% MWSt. (79,80), gesamt 499,80 €
bei Mengenstaffel 10%: ca. 378 € + MwSt. (71,82) = 449,82 € 
bei Mengenstaffel 20%: ca. 336 € + MwSt. (63,84) = 399,84 €

Unser Gastdozent Peter Ziegler ist bundesweit auf unzähligen Baustellen als handwerklich erfahrener und extrem kreativer Problemlöser bekannt. Zusammen mit Martin Benad ist er Autor des Buchs "Edle Putz- und Spachteltechniken".

Für das Seminar sind 7 Techniken (7 Musterplatten je Teilnehmer) geplant.
Neben sichtbeton- bzw. travertinähnlichen Oberflächen, die sich seit Jahren gleichbleibender Beliebtheit erfreuen, geht es sowohl um gefragte Klassiker, mit denen Sie wertige Oberflächen zu günstigen Preisen auch auf großen Flächen anbieten können, als auch um die zurzeit sehr trendigen rostigen bzw. metallischen Gestaltungen:

1 Traditioneller zweilagiger Kalkputz
wahlweise glatt oder porös verdichtet, gegebenenfalls mit farbiger Seife oder Metallic-Streichwachs nachbehandelt

2 Kalk-Dekorputz
einlagig, z.B. in Travertin-Optik

3 Gerostete Putzoberfläche
eisenhaltige Spachtelmasse, reliefartig aufgebracht und strukturiert, anschließend gerostet

4 Feinporiger Lehm-Dekorputz

5 Craquelé Effekt
Künstlich erzeugtes Muster aus Schwundrissen (Lehmputz)

6 Stucco Veneziano
der Fleckspachtel-Klassiker, jetzt wieder im Kommen

7 Glimmer- oder Metalleffekt bzw. Perlmutt - Spachtel
Kreative dekorative Variante mit modernem Material

(Kleine Änderungen in der Technikauswahl sind vorbehalten.)

Sie erhalten im Seminar solides herstellerunabhängiges Praxiswissen vom einem der besten Fachleute auf diesem Gebiet, der mit nahezu allen gängigen Materialien vertraut ist und Erfahrungen im Herstellen hochqualitativer Putzoberflächen auf vielen Tausend Quadratmetern hat.

Seminarzeiten: 1. Tag: 9.30 Uhr - 18.00 Uhr, 2. Tag: 9.00 Uhr - 17.30 Uhr, Mittagspause ca. 12.30 - 13.45 Uhr