Parklandschaft mit Statue: Highlight des klassischen Trompe-l´œil

Bild: Parklandschaft mit Statue
Gärten und Parks sind die großen Vermittler zwischen Architektur und Natur, und fester Bestandteil der klassischen Trompe-l´œil Wandmalerei.

Die Darstellung von Parks und Gärten vermittelt eine natürliche Anmutung, zugleich aber auch ein Element von Kultur und Tradition, welches in einer steinernen Plastik den markantesten Ausdruck findet.
Ob anmutig, monumental oder verträumt, ob barock oder klassizistisch – unterschiedlichste Bildaussagen und Stile spiegeln sich ganz nach Wunsch in der Statue! Außerordentlich beliebt sind verwitterte Skulpturen, die einen märchenhaften Charme, manchmal auch etwas Verwunschenes ausstrahlen.
Sie bilden den Bildvordergrund, während die Weite des Parks mit seinen Baumgruppen und dem fast impressionistischen Licht-Schatten-Spiel der Rasenflächen den Hintergrund darstellt. Zwischen Garten und Statue pendelt der Blick des Betrachters, und so erschließt sich die Tiefe des Bildraums.

Erstellen Sie in diesem Seminar das großformatige Bild eines Parks mit Statue (ca. 70 cm x 100 cm) und knüpfen an eine große Tradition gegenständlicher Malerei an!

Seminaranmeldung

Parklandschaft mit Statue

Bitte geben Sie die Summe von 2 + 3 in das Feld ein.