Portal »Architekturfarben »Farbentwürfe für Neubauten

Stimmige Farbentwürfe für Neubauten

Es ist wahrlich kein Luxus, sich um die Statik eines Gebäudes zu sorgen.
Im Gegenteil: Ohne solide Statik fällt der Bau in sich zusammen.

Was die Statik auf dem Gebiet der Standfestigkeit, ist die qualifizierte Farbenplanung auf dem Gebiet der atmosphärischen Ausstrahlung: eine Fachwissenschaft mit weitreichender praktischer Auswirkung.

Die Farbigkeit eines Bauwerks entscheidet darüber, welche Wirkung es im Empfindungsraum des Betrachters entfaltet. Es geht um Anmutung und Atmosphäre, um Empfindungen der Aneignung und Abgrenzung, der Selbstdarstellung und Vermittlung, der Faszination oder Gleichgültigkeit...

Physikalisch gesehen haben wir es als Farbenplaner oft mit den letzten Mikormetern der Gebäudeoberfläche zu tun.
Psychologisch greifen wir jedoch ganz tief ein: Wir haben maßgeblich Anteil daran, ob das Gebäude gefällt oder missfällt und welche Botschaft es aussendet.

Visualisierung unterschiedlicher Farbaussagen in der Plandarstellung.

Visualisierung unterschiedlicher Farbaussagen in der Plandarstellung.

Die Vorschläge mit dem größten Potential werden weiter entwickelt.

Die Vorschläge mit dem größten Potential werden weiter entwickelt.

Neben gestalterischer, sozialer und mediatorischer Kompetenz verfügen wir über hohe einfühlende Sensibilität im Umgang mit Farbe und über Erfahrung im Umgang mit großflächigen Farbwirkungen und Farb-Wechselwirkungen.
Unser Arbeitsprozess integriert analoge und digitale Arbeitsverfahren in einer rationellen, produktiven Weise: Im Bezug auf digitale 3D-Modellierung und Befarbung sind wir auf dem aktuellen Stand der Technik; gleichzeitig können wir in unserem Atelier großformatige Musterplatten mit Handaufstrichen auf Original-Untergründen herstellen. Bei Bedarf mischen wir jeden gewünschten Ton manuell mit Farbe und Pinsel an.

Zunächst fertigen wir relativ einfache 3D-Arbeitsmodelle an.

Zunächst fertigen wir relativ einfache 3D-Arbeitsmodelle an.

Anhand der entsprechenden Renderings entsteht ein gutes Vorschaubild der Farbwirkung.

Anhand der entsprechenden Renderings entsteht ein gutes Vorschaubild der Farbwirkung.

Im Vergleich verschiedener Modellbilder lassen sich weitere Entscheidungen zielsicher treffen.

Im Vergleich verschiedener Modellbilder lassen sich weitere Entscheidungen zielsicher treffen.

Farbe ist viel zu komplex, um sie „aus dem Bauch“ zu entscheiden.

Immer mehr Bauherren und Architekten erkennen, dass es ein Ausdruck der eigenen Professionalität ist, Fachplaner für Farbe mit ins Boot zu holen. Die qualifizierte Planung farbiger Wirkungen und der Prozess farbiger Entscheidungsfindung sind sensible Vorgänge, für die externe Spezialisten Fähigkeiten einbringen und Aspekte geltend machen, die in der technischen Bauroutine oft übersehen werden; oder die im normalen Bauablauf nicht geleistet werden können.
Wer professionelle Farbenplanung unterschätzt, bringt sich oft um einen wichtigen Aspekt seiner Investition: um den positiven Auftritt im Erlebnisraum der Allgemeinheit, und um die damit verbundene Anerkennung für den, der gesellschafltliche Verantwortung übernimmt.
Oft machen wir die Erfahrung: Die CI-Farbe des Unternehmens oder die Lieblingsfarbe des Bauherrn allein reichen nicht aus, um den farblichen Auftritt eines Neubaus angemessen zu inszenieren. Darum interpretieren wir solche Vorgaben und übersetzen sie in abgestufte Polychromien, die den speziellen Gesetzen architektonischer Raumbildung gerecht werden.
Ähnliches gilt für die Materialfarbigkeit von Sichtbeton, Aluminium und Edelstahl sowie Unbunt- und Anthrazitpaletten: Sie liefern nur ein begrenztes Farbvokabular, das oft auf die physische Präsenz des Bauwerks abzielt. Wir erweitern diese Paletten, um Atmosphären zu komponieren, die eine positive emotionale Aufladung schaffen.

Feines Rendering eines 3D-Farbmodells. Im Vergleich mit dem Foto des realisierten Bauvorhabens (rechts) zeigt sich eine phantastische Übereinstimmung.

Feines Rendering eines 3D-Farbmodells. Im Vergleich mit dem Foto des realisierten Bauvorhabens (rechts) zeigt sich eine phantastische Übereinstimmung.

Anhand professioneller Renderings können sichere Farbentscheidungen getroffen werden. So gehen Bauherr und Architekt kein „Farbrisiko“ ein.

Anhand professioneller Renderings können sichere Farbentscheidungen getroffen werden. So gehen Bauherr und Architekt kein „Farbrisiko“ ein.

Farbenplanung ist eine kreative Dienstleistung.

Wir möchten Ihr Gebäude weder farbig aufpeppen noch zum Ausdruck unserer künstlerischen „Genialität“ machen. Ihr Planungsziel gibt den Weg vor, den wir gemeinsam gehen.

  1. Zunächst machen wir uns ein Bild davon, welche Wirkung Sie erreich möchten: nach außen (im Sinne einer im Bauwerk ablesbaren PR) und nach innen (für Nutzer, Mieter, eigene Mitarbeiter etc.)
  2. Wir machen uns mit den Gesetzmäßigkeiten Ihres Gebäudes vertraut: seiner Bauweise, Materialität, Proportionalität, Funktionalität. Wir betrachten bauliche Nachbarschaften, die regionale Umgebung, den historischen Zusammenhang.
  3. Auf der Basis dieser und weiterer Grundlagen entwickeln wir Farbideen: unterschiedliche Visionen eines farbigen Auftritts Ihres Gebäudes. Wir erstellen aussagekräftige Visualisierungen, die wir mit Ihnen besprechen.
  4. Gemeinsam wählen wir die besten aus, um sie zu präzisieren. Schritt für Schritt nähern wir uns der farbigen Gesamtlösung.

Freuen Sie sich auf Ihr farbiges Gebäude:
auf einen starken stimmigen Auftritt!

zur Übersichtsseite Farbgestaltung