Portal »Akademie »Wer kann teilnehmen?

Wer kann teilnehmen?

Die Akademie wendet sich an Menschen mit gestalterischer Begabung, die selbstverantwortlich lernen möchten. Alter und Beruf spielen dabei keine Rolle. Fachlich setzten wir voraus: Sensibilität im Umgang mit Farbe, etwas Übung im Malen, Zeichnen und Farbenmischen.

Besonders interessant ist die Ausbildung für Menschen, die bereits als Raumgestalter oder Innenarchitekten oder im handwerklichen Bereich als Maler oder Stuckateur tätig sind, und die auch Wandmalerei anbieten möchten. Oft kann dabei auf vorhandene Kundenbeziehungen aufgebaut werden.

Menschen, die in anderen Berufen arbeiten, schätzen die Ausbildung, weil sie sich parallel dazu ein „zweites Standbein“ aufbauen können. Im Lauf der Ausbildung lernen sie Wandmalerei weniger unter dem Aspekt des Hobbys,  sondern vielmehr unter dem Gesichtspunkt  einer gestalterischen Dienstleistung kennen.

Bildende Künstler, die nach neuen Betätigungsfeldern und Vermarktungsstrategien suchen, erhalten in der Akademie Impulse, markt- und bedarfsgerecht zu produzieren.

Innerhalb von 31 Tagen lassen sich nicht sämtliche Grundlagen der gegenständlichen Malerei vermitteln. Darum werden neben dem lebhaften Interesse auch gewisse Vorerfahrungen im Malen vorausgesetzt, ganz gleich in welcher Stilrichtung und mit welchem Farbmaterial. Im Mittelpunkt der Ausbildung stehen vor allem die konkreten Fragen und Techniken, die mit der Planung illusionistischer Wandmalereien und der Darstellung ihrer charakteristischen Motive zu tun haben. Im Seminar malen wir mit Acrylfarben auf großformatige Leinwände oder Vliestapeten; für spezielle Techniken erstellen wir Musterplatten.

Kontakt aufnehmen

Wenn Sie sich für die Akademie interessieren, freuen wir uns auf ein Gespräch mit Ihnen!
Rufen Sie einfach an oder senden einen Brief oder eine Email.
Für Fragen stehen Ursula und Martin Benad unter Tel. 089 48951312 gerne zur Verfügung.